Das (neue!) HOTEL-TimP Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]

892 Einträge auf 60 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 60 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 892 von Willi vom TimP aus Köln Bergisch Gladbach am 22.09.2017 um 18:28 Uhr
   

Hallo liebe Freunde,

nur mal zur Information, gestern bekam ich von Gott und der Welt Anrufe und als ich mich meldete, sagten sie alle, Gott sei Dank dass wir deine Stimme höre. Sie dachten, ich sei verstorben. Peter Huth, (Liza Minelli vom ehemaligen Startreff Chantal Lavier ) hätte einen Nachruf als Todesanzeige für mich bei Facebook geschrieben.
Na ja, man sagt ja, Tot-gesagte leben länger.
Das Gerücht hätte Negla verbreitet Sogar mein Sohn hat sich nach einer Ewigkeit per Whatsapp gemeldet, man hätte ihm zugetragen, dass ich verstorben wäre. Darauf ich:
Nein ich lebe noch und es geht mir gut. Tut mir leid
Ist trotzdem ein komisches Gefühl.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 891 von Alfredo am 12.09.2017 um 12:43 Uhr

Hallo Willi,

das ist schade, ja die meisten Sachen werden bei
Arte wiederholt, die Billy Wilder Doku z.B. kommt
nochmal Samstagmorgen um 5.35 Uhr, lohnt sich,
super, vorallem mit der alten Doku von Schlöndorff
persönlich besprochen u.v.a. Stars, man erfährt so
einiges über Wilder, was man noch nicht wußte, mit
vielen Zeitzeugen, wie Marthe Keller und Mario Adorf.

Soeben gelesen, am 29. September soll nun Jan Rouven
endlich sein Urteil erhalten, hoffentlich ein glatter Freispruch.

Kommentar, 13.09.2017 um 21:48 Uhr

Super Alfredo,

habe ich aufgezeichnet. Auch die Sendung danach Hollywood an die Front,
aus dem Jahr an dem ich geboren bin.
Ja und für Jan hoffe ich auch, dass seine Unschuld bewiesen wird.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 890 von Siegfried am 10.09.2017 um 09:30 Uhr

Und in der Nacht eine ältere Sendung, auch auf arte, um 0.40 Uhr (Auchtung: Rekorder auf den 11. programmieren):

Maria Callas singt Tosca, Akt 2
Aus dem Royal Opera House,
Covent Garden, London 1964

Auch wer diese Sendung schon mal vor vielen Jahren aufgezeichnet hat, wird seine Freude an der Ausstrahlung haben. Denn erfahrungsgemäß wurden solche Sendungen in den letzten 10 Jahren alle digital bearbeitet, so dass die Bildqualität besser sein dürfte, als bei den Ausstrahlungen solcher Sendungen vor 20 Jahren.

Kommentar, 11.09.2017 um 16:39 Uhr

Hallo,

habe ich auch leider diesen schönen Tipp verpasst. Trotzdem "Danke" hätte ich sehr gerne
gesehen. Ich liebe Musik von Maria Callas und die Oper Toska von Puccini habe ich in der
Wiener Staatsoper mit der Tebaldi gesehen und Karajan hat dirigiert. Das war ca. 1962 !
Wahnsinns Ereignis, was ich in meinem ganzen Leben nie vergessen werde.
Unglaublich, wenn sie am Ende von der Burg in den Tot springt.
Schade hoffe es wird noch mal gesendet.

Freundliche Grüße Willi

Eintrag Nr. 889 von Siegfried am 10.09.2017 um 09:14 Uhr

Heute Abend sendet Arte um 18.25 Uhr die Doku (von 2017):

"Maria Callas: Tosca 1964"

Eintrag Nr. 888 von Alfredo am 09.09.2017 um 17:54 Uhr

Hallo Willi und liebe Timps,

morgen feiert Karl Lagerfeld seinen 84.Geburtstag,
1933 ist sein wirklicher Jahrgang, er hatte ja immer
1938 angegeben und aus der letzten 3 eine 8 gemacht,
warum auch immer, seine damaligen Klassenkameraden
bestätigten alle 1933, ist aber auch egal, wir lieben ihn.

Noch ein Tip für Willi, morgen abend also Sonntag
um 22.15 Uhr auf Arte eine neue Billy Wilder Doku,
"Du sollst nicht langweilen", kenne ich auch noch
nicht, ansonsten allen einen schönen milden Herbst.

Kommentar, 11.09.2017 um 16:46 Uhr

Hallo Alfredo,

es tut mir echt leid, aber ich hatte dieses Wochenende zu viel um die Ohren
dass ich keine Zeit gefunden habe hier zu lesen und hoch zu laden.
Natürlich habe ich auch die tollen Empfehlungen verpasst.
Es kommt auch daher, weil meine Entertain Fernbedienung mit den
Silbernen Plättchen als Batterien nicht mehr funktionierten und Sonntag zu war
um neue zu kaufen. Nur heute Montag habe ich schon um 8 Uhr mein Auto
in der Lackiererei in Köln abgeben müssen und bekomme es erst morgen zurück.
Mir ist als ich an der Ampel auf grün gewartet habe ein großes Postauto hinten
links an mir vorbei geschrappt und jetzt hat seine Versicherung alles bewilligt
zu zahlen. Dann habe ich bei Fine in Köln einen neuen Fernseher mit ihr programmiert
und Verona, Jimmy und meine Nachbarn zu sehr wichtigen Erledigungen begleitet und gefahren
und so nur noch wenig Zeit für mich gehabt. Bei der Gelegenheit will ich auch mal was empfehlen.
Sonntag den 17. September. 20:15 Uhr Disney Channel Susi und Strolch. nach Cinderella mein
zweitliebster Zeichentrick Film. Am gleichen Tag schon mittags um 14:00 Uhr BR Bonjour Katrin
sowie abends um 21:00 Uhr etwas zur Erinnerung was Krieg bedeutet. Zeit 1969 im Vietnam.
Mit Starbesetzung extralang & extragut.
Ab morgen nehme ich mir wieder etwas mehr Zeit für meine perönlichen Freuden im Leben.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 887 von Siegfried am 08.09.2017 um 18:47 Uhr

Tipp für Willi:

Samstag, 09. September 2017, 20.15 Uhr auf MDR (bis 22.30 Uhr)

"Starnacht aus der Wachau" (Open-Air-Spektakel)
mit CONCHITA

Kommentar, 09.09.2017 um 14:51 Uhr

Ha ha,

das habe ich zufällig auch selbst schon gesehen und programmiert.
Trotzdem vielen Dank.

Willi

Eintrag Nr. 886 von Alfredo am 05.09.2017 um 15:38 Uhr

Hallo Willi, hallo Timps,

Köln, den 05.September 1977, heute vor 40 Jahren,
mehr brauche ich wohl nicht zu schreiben. Traurig

Kommentar, 06.09.2017 um 14:16 Uhr

Ja Alfredo,

da kann ich nur sagen Schleyer-Entführung. Heute wurde bekannt, dass auch schon wieder ein kleines
Mädchen entführt wurde. Sie wird zur Zeit noch überall gesucht. Zum Glück hat man ja den Vergewaltiger
gefunden. Der muss jetzt aufpassen, dass er im Knast nicht selbst lebenslang vergewaltigt wird.
Auch dass Einbrecher jetzt mehr bestraft werden find ich gut. Man müsste sie nur öfter erwischen.
Bei den Wahlen gibt es ja genügend Auswahl. Wenn einem der Kandidat auch nicht so besonders gefällt,
kann man sich ja überall informieren für was die Partei steht. Es müssten allerdings bei allen, endlich
auch mal Taten folgen.
Europa sollte des Friedenswillen zusammen halten. Wer das nicht will braucht leider Sanktionen.
Darum sind diplomatische Verhandlungen besser als totaler Abbruch oder bedrohliches Machtgerassel.
Wie in der Familie, ist auch da Geduld gefragt. Politisch hat ja heute das Gericht entschieden. Mal sehen.
Den totalen Krieg mit irgendjemanden will doch schließlich keiner mehr. Oder? Menschlichkeit und
Gerechtigkeit muss siegen. Die älteren Deutschen haben selbst erlebt was ich damit sagen will.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 885 von Alfredo am 02.09.2017 um 17:45 Uhr

Hallo Willi,

heute Abend auf 3 sat, verschollene Konzertaufnahmen
der 3 Tenöre ab 22.45 Uhr und danach ein Porträt von
Luciano Pavarotti - bestimmt sehenswert, lieben Gruß

Kommentar, 04.09.2017 um 10:50 Uhr

Hallo Alfredo,

habe ich leider zu spät gesehen. Dafür habe ich aber bei Arte gestern noch
gesehen dass was von der Ute Lemper um 0: 40 Uhr bei ARTE war. Hatte
noch keine Zeit es mir anzusehen. Werde ich versuchen heute zu schaffen.
Es ist immer etwas los hier. Kann echt nicht über Langeweile klagen.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 884 von Alfredo am 28.08.2017 um 15:20 Uhr

Hallo Willi und liebe Timps,

nach Jeanne Moreau starb heute wieder eine bekannte
große französische Filmschauspielerin. Mireille Darc
starb mit 79 Jahren, die unter Georges Leitner drehte

Kommentar, 30.08.2017 um 09:39 Uhr

Hallo Alfredo,

Mireille Darc hatte auch eine längere Zeit mal ihre Haare genau wie Mireille Mathieu
nur in hell blond und sie liebte Alain Delon und war lange seine Lebenspartnerin.
Besonders auch noch im hohen Alter. Delon lebt mit 80 noch allein mit seinen Hunden.
Sein Leben hat mich immer sehr interessiert. Alles in meiner Biographie zu lesen.

Willi

Eintrag Nr. 883 von Alfredo am 22.08.2017 um 15:10 Uhr

Lieber Willi und Co.,

auch ihre Stimme ist seit Sonntag verstummt, eine der
letzten großen UFA-Stars hat uns am 20.08. für immer
verlassen. Die grosse Margot Hielscher, die mit Salto
Mortale und Rivalen der Rennbahn nochmal große Erfolge
im Alter hatte, starb nun kurz vor Ihrem 98. Geburtstag.

Früher ca. 1950 landete Sie mit Frauen sind keine Engel
einen Ohrwurm und Sie war die erste Talkmasterin, lange
vor Biolek, Fuchsberger und Gottschalk präsentierte Sie
mit über 700 Folgen "Zu Gast bei Margot Hielscher" in
den 60er Jahren und hatte die wirklich grossen Stars in
ihrer Talkshow, auch internationale Gäste aus der Zeit.

Liebe Margot Hielscher, vielen dank für die unzähligen
Telefonate und schönen Geschichten am Rande, sie
bleiben mir in Erinnerung, vorallem das letzte Gespräch
trotz des hohen Alters mit 97 Jahren voller Energie und
Kraft und der Geist so klar, wie ein junges Mädchen,
ja Frau Hielscher, Frauen sind doch manchmal Engel.

Kommentar, 24.08.2017 um 09:28 Uhr

Das hast du aber wunderschön beschrieben ein Nachruf den sie verdient hat

Für die älteren, die sie noch gekannt haben als sie mit den damaligen Ufa Stars
um die Wette spielte gehörte sie zu den großen Damen des Films. Sie stand
in der Reihe der Damen Nadja Tiller, Ruth Leuwerik und Lili Palmer.
Alle waren Vorzeige-Modelle des deutschen Films.

Film-Tipp: Eastern Boys-Endstation Paris. Aus Frankreich von 13. Konnte man sich
gerne zum zweitenmal ansehen. Wiederholung bei Arte am Freitag-Nacht 1:00 Uhr
Z.Zt. besonders Aktuell. So kann es auch kommen. Manchmal siegen doch die Gefühle.
Das hat mir natürlich sehr gut gefallen und ist machmal auch, genau so möglich.

Willi

Eintrag Nr. 882 von Alfredo am 21.08.2017 um 02:24 Uhr

Hallo Willi, M-M und Co.,

das freut mich M-M, das freut mich nicht, das unser
großer Jahrhundert-Komiker JERRY LEWIS gestern
von uns gegangen ist. Er wurde 91 Jahre alt, ich habe
die schönsten Erinnerungen an ihn, alleine oder mit
Partner Dean Martin, einfach unschlagbar dieses Duo.
Auch einen Auftritt in Klimbim hatte er 1974, ja er war
ein Multitalent und bis ins hohe Alter agil, danke Jerry

Kommentar, 21.08.2017 um 15:00 Uhr

Da kann ich dir nur wieder zustimmen.

So geht einer nach dem anderen und, es kann einem, Angst und
Bange werden vielleicht bald der nächste zu sein.
Am besten, einfach das Leben noch ein wenig genießen.

Willi

Eintrag Nr. 881 von M-M am 18.08.2017 um 15:16 Uhr

Sorry, Ihr Lieben.

Hatte eine stressige Woche, da habe ich nicht so genau hingeschaut. Aber jetzt habe ich es verstanden;-)

Alfredo, dennoch blieb mir fast das Herz stehen, weil ich mit diesem Datum etwas ganz großes Persönliches verbinde. Ich war geschockt, denn ich dachte, woher kann der Alfredo das wissen?

Aber nun ist alles gut, habe es verstanden. Kann mich Willi nur anschließen: Worauf Du so alles achtest, Respekt!

Kommentar, 20.08.2017 um 20:40 Uhr

Zum Glück,

hast du das Sprichwort gewählt, "Einsicht ist der beste Weg zur Besserung". Kompliment !
Befürchtete schon, du wolltest Detailzerpflückung eines nett gemeinten Vergleichs
deiner magischen Vergangenheit darauf folgen lassen.
Deshalb ist dein Eintrag heute mal wirklich sehr erfreulich.

Willi

Eintrag Nr. 880 von Alfredo am 18.08.2017 um 02:00 Uhr

Lieber M-M,

das war ironisch gemeint, und ich dachte Du hättest es
verstanden, weil der Eintrag 877 genau das Todesdatum
von Elvis Presley war, er starb im August 1977 und das
im weitesten Sinne mit "Magie" zu tun hat, deshalb nur
ironisch gemeint, ein Fall für Magic-Man, alles nur Zufall

Kommentar, 18.08.2017 um 14:23 Uhr

Genau Alfredo,

so habe ich es auch verstanden, obwohl MM ja kein Hellseher war der
Dinge erscheinen oder verschwinden lassen konnte. Sondern Zauberkünstler,
( ohne Hasen oder Tauben aus dem Zylinder.) Sondern mehr normale Tricks mit
gekonnter Fingerfertigkeit und witziger Präsentation, für Gala -Auftritten oder in Varietes,
der früherer Generationen, wie es in meiner Zeit mit meinem Vater üblich war.
Gemeint von dir, war es wegen der geheimnisvollen Magie eines Magiers wie Magic Man,
dem man auch die Telepatie solcher Zufälle zutrauen könnte.

Willi

Eintrag Nr. 879 von M-M am 17.08.2017 um 13:48 Uhr

Lieber Alfredo,

ich verstehe nicht. Was meinst Du damit?

Eintrag Nr. 878 von Alfredo am 17.08.2017 um 01:15 Uhr

Lieber Willi,

ja das stimmt, das sind und waren noch Legenden,
so wie viele andere auch, ja aber interessant ist es
doch, das der letzte Eintrag über den 40. Todestag
von Elvis Presley genau der 877. Eintrag war, was
fällt Dir daran auf - sein Todesdatum August 1977,
was doch es für Zufälle gibt, ein Fall für Magic-Man.

Kommentar, 17.08.2017 um 14:49 Uhr

Unglaublich, was dir alles auffällt.

Hoffe dass es dir gut geht. Wann gehen wir mal wieder ins Theater?
Was gibt es denn auf diesem Gebiet zur Zeit in Aachen oder sonst wo?
Wenn es Herbst wird und das Wetter zum draußen sitzen, nicht mehr so schön ist.
Im Kino läuft auch nichts besonderes oder?
Kannst ja auch einfach mal wieder anrufen, falls es was interessantes gibt.

TV Tipp: Freitag 18.08. Kabel1 DOKU 20:15 "Milk" Mit Sean Penn, sehr sehenswert.
Revolutionär mit traurigem Ende. "Milk" kam auch in meiner Biographie vor.

Liebe Grüße Willi

892 Einträge auf 60 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 60 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Kontaktformular mit Spamschutz für Ihre Website